kutip

  Startseite
  Archiv
  Texte
  Sprüche
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   - Guild Wars
   - Meine Gilde
   - Sinn-Los
   - Klopfers-Web



http://myblog.de/kutip

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Tage im Krankenhaus

Wie schon der Titel sagt war ich im Krankenhaus.
Und das ausgerechnet in den Ferien

Der Grund (ist übrigens auch der Grund warum ich so langsam esse)
war eine Verengung meiner Speiseröhre auf 1cm.

Ich musste dann 2 Tage da bleiben bis die das steckengebliebene endoskopisch entfernt und mich nochmal kontrolliert hatten.

Jetzt tut's beim Schlucken zwar noch ein bissl weh, aber das wird sich hoffentlich wieder legen.
19.4.06 18:16


Mein Frühling

Lange hab ich nichts mehr geschrieben,
und noch viel länger warte ich drauf endlich diesen Eintrag schreiben zu können.

Pünktlich zur Uhrumstellung hat sich das Wetter entschieden endlich auf Frühling umzustellen.
Ich finde Frühling toll !!!
Es ist schön warm, (eigentlich) regnet es nicht, und die Sonne scheint schön.
Dann ist die Schule aus, und man geht gelangweilt nach Hause.
Doch dann, völlig unerwartet, scheint einem die Sonner hell und warm ins Gesicht und man fühlt sich nach Monatelanger Kälte einfach glücklich.
Danach hats zwar kurz geschüttet wie aus Kübeln aber danach war die Sonne schon wieder da, also nix schlimmes ^^,

Zum Krönenden Abschluss dieses Frühlingsanfangs hab ich noch Deutsch und Mathe wiederbekommen.
Deutsch war wieder Eiskalt ne 2-, und Mathe zuerst ne 4-.
Dann ist mir aber aufgefallen, das der Lehrer eine ganze Aufgabe übersehen hat, ich da also die volle Punktzahl nicht hatte (ich mache hier keinen Vorwurf, damit das hier wer nicht falsch verstehen könnte ).
Am Ende hatte ich dann ne 3- ( )

Hoffen wir das der Rest des Jahres so weiter läuft ;P
28.3.06 16:07


Mein Regentag

Ich finde Regen Schei?e !
Er kommt immer nur um mich zu ?rgern und nass zu machen.
Der Regen hat was gegen mich.
Dies musste ich am Donnerstag und heute feststellen.

Zuerst mal zum Donnerstag.
Ich fahre von Zuhause los, um Zeitschriften rumzubringen.
Der Himmel sah noch ganz hell aus, und es deutete nicht viel darauf hin, dass es bald anfangen k?nnte zu regnen.
Ihc geh in das erste Haus rein, geb das Dingen ab, komme raus und es f?ngt an zu Hageln als ob da oben einer 3 Wochen Wasser gesammelt h?tte.
Man hat also 2 Optionen: Nach Hause fahren, oder weitermachen.
Ich hab mir gedacht, ab einem bestimmten Punkt kann die Kleidung eh nicht nasser werden, und fahre einfach weiter.
Triefend komme ich dnn aus dem letzten Haus raus, und (kein Scherz !) es f?llt nicht ein Tropfen mehr...
Kann man sich schon ein wenig verarscht vorkommen...

Heute lief das dann so ab.
Ich geh los zur S-Bahn Haltestelle, schau nach oben und sehe einen, nicht unbedingt strahlend blauen, aber immerhin recht wolkenlosen Himmel.
Ich geh ins Schwimbad (ich mag Schwimmen nicht), und dann so gegen 10 nach 9 schon wieder raus.
Und heute hatte ich sogar genug Zeit, mir die Haare zu f?hnen, desha?b regt mich die Sache ja noch mehr auf, denn Wir kommen da raus, freuen uns das wir wieder trocken sind, und d?rfen dann durch den wunderbar nassen Regen wieder zur Haltestelle waten.
20.2.06 15:11


Mein Schmerz

Wieder einmal geht es um meine Z?hne...
Diesmal leider mit Schmerz verbunden, und auch mit viel Blut.
Wie schon in einem der letzten Eintr?ge erw?hnt, sollen mir ja Z?hne gezogen werden, und genau das ist heute passiert.
Die 2 rechts hinter den Eckz?hnen.
Zuerst kam der Arzt mit der netten Beteubungsspritze an.
Tat auch nicht wirklich weh, nur der Teil im Gaumen hat etwas gebrannt.
Und dieses komische Taubheitsgef?hl ist sowas von seltsam.
Meine Lippe und alles in dem Bereich f?hlte sich an als sei es voll geschwollen und dick. Sah im Spiegel auch lustig aus wenn ich geredet habe.
Nach 3 Minuten kam der Artzt dann an und hat mal geschaut ob er schn ziehen kann. Ging dann auch ganz gut und der erste war schon raus bevor ich ?berhaupt realisiert habe dass er zieht...
Beim 2. musste er dann nur ein bisschen nachspritzen, aber auch der war dann recht schnell drau?en.
Und hatt auch wirklich nicht weg getan. Schon praktishc so eine Bet?ubung, nur ein wenig seltsam. Danach hat es in den nun riesigen Kratern noch ein wenig geblutet, und jetzt sitze ich hier und schreibe einen Eintrag, w?hrend die Beteubung langsam aber sicher nachl?sst und ich mitlerweile meine Nase wieder sp?re.
Ich hoffe ich kann nachher schon wieder was essen ohne dass die ganze Geschichte wieder losblutet wie bl?de...
Aber das tollte ist ja, dass ich n?chste Woche wieder hin muss, weil die auf der anderen Seite ja auch wegm?ssen...
14.2.06 17:18


Mein Recht

Heute hatte ich viel Arbeit auf meinem Blog.
Ich musste die ganzen altel Eintr?ge (sind ja doch ganz sch?n viele...) auf Namen von meinen Lehrern untersuchen und die dann um?ndern.
Wie es dazu kam kommt jetzt.

Die Sache trug sich haupts?chlich im Mathe Unterricht zu.
Zuerst holt der Mich an die Tafel um doch einmal die Hausaufgaben
(die ich nat?rlich als Pflichtbewusster Sch?ler nicht gemacht hatte)
f?r den ganzen Kurs noch einmal zu erleutern.
Ich schreibe es einfach mal meiner gro?artigen F?higkeit in Notsituationen zu geistigen h?chstleistungen aufzulaufen zu, dass mir das auch ohne mich allzu sehr zu blamiernen gelungen ist.
Also alles noch nicht ganz so schlimm.
Der Hammer kam am Ende der Stunde, ich zitiere hier einfach mal den Dialog die Sache ausl?ste:
*Name unbekannt*: Ahh, ich hab jetzt ne Freistunde !
Ich: Nein hast du nicht !
*Name unbekannt*: Nat?rlich hab ich ne Freistunde.
Ich: Aber du hast doch jetzt Englisch !
*Name unbekannt*: N?, die ist mal wieder nicht da.

Erbost dar?ber, das jetzt schon wieder bei anderen eine Stunde (und Morgen vllt. sogar die erste Doppelstunde) ausf?llt, rutschte mit ein: "wieso ist die bl?de Frau schon wieder nicht da?" raus.

Dieser Ausruf, den unser lieber Lehrer wohl mit einem Ohr mitgeh?rt hatte, veranlasste diesen dann dazu mir erstmal 15 Minuten zu erz?hlen, dass ich mich damit wegen Beamtenbeleidigung strafbar gemacht h?tte, und dass bei seinem Sohn schon mal einer rausgeschmissen wurde, weil er "gib mir mal den Ball du *******" gesagt hat.
Hierzu m?chte ich erstmal sagen, das der Typ doch bitte mal in die Welt rausgehen und den Leuten zuh?ren soll. Was da an Verbalit?ten ausgetauscht wird ist ja noch bei weitem schlimmer als das !! Soll er doch den Rest seines Lebens damit verbringen in der Welt herumzulaufen und alle Leute anzuschnautzen und anzuzeigen, weil sie "Neuzeitliche" Sprache verwenden.

Au?erdem m?chte ich noch hinzuf?gen, dass er mir nix kann, da ich keinen Namen genannt habe und damit niemanden au?er die Frau an sich beleidigt habe. Soll er doch zu den Feministinnen rennen !!

Am schluss m?chte ich noch anf?gen dass Auch solche Aktionen von Lehrern dazu f?hren, dass Sch?ler Depressiv werden, keine Lust mehr auf Schule haben, und dann am Ende als Arbeitslose auf der Stra?e stehen.
Denn solche Aktionen hat der schon ?fter gebracht !!!
Also lieeeeber Herr ****** einfahc mal an die eigene Nase fassen !!!
7.2.06 15:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung